Auszeichnung für das Grande Cuore (das grosse Herz) von Nicolas Gilliet

Premiato il Grande Cuore di Nicolas Gilliet

Der künstlerische Direktor von JazzAscona, Nicolas Gilliet, wird mit dem Premio Grande Cuore ausgezeichnet, dem Preis, der alljährlich von der Schweizerischen Alzheimervereinigung verliehen wird. Die Nachricht wurde gestern, Donnerstag, vom Präsidenten der Sektion Tessin, Antonio Saredo Parodi, verkündet, vor dem Gospel-Benefizkonzert, dass von JazzAscona zugunsten der an Alzeimer erkrankten Sängerin Lillian Boutté aus New Orleans organisiert wurde. Der mit 2000 Franken ausgestattete Preis wird an Personen, Gruppen, Freiwillige oder Familienmitglieder verliehen, die sich durch besondere Unterstützung von Alzheimerbetroffenen ausgezeichnet haben. Die Krankheit befällt immer mehr ältere und auch weniger alte Menschen. Um ihr zu begegnen braucht es umfangreiche Information und grosse Solidarität mit den Erkrankten. Nicolas Gilliet wird den Preis am 24. September in Tenero entgegennehmen, anlässlich der Feier zu 25 Jahren Associazione Alzheimer Ticino. Das gestrige Konzert für Lillian fand in der überfüllten Chiesa del Papio statt, mit Nichte Tanya Boutté und zahlreichen Musikerfreunden der Sängerin. Am Festival in Ascona ist auch eine Spezial-CD erhältlich, mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen von Lillian Boutté, produziert von Nicolas Gilliet.