Domino Swing Quartet

Der  Zauber des Swing Manouche von Django Reinhardt

Dates: 27.6 – 1.7

Domino Swing ist ein internationales Musikprojekt, das im Januar 2014 in Barcelona in der Begegnung von Neter Calafati und Federico Fiore seinen Ursprung hat. Inspiriert vom Jazz Manouche, auch Gypsy-Jazz genannt, vereint Domino Swing wie dieser traditionellen Jazz mit Flamenco und Musette und bekannten Titeln, volkstümlichen Klängen und Improvisationen. Die Formation umfasst zwei Gitarren, eine Violine und ein Kontrabass. Das Quartett hat sich zum Ziel gesetzt, den Zauber des Swing Manouche von Django Reinhardt und seinem Quintet du Hot Club de France akustisch wieder aufleben zu lassen, in frischer, zeitgemässer Form. Das Repertoire umfasst verschiedene Eigenkompositionen, die nach Swing, Bossanova, Bolero und Waltz schmecken.

From: E-I-Pt-Mex
Style: Gypsy Swing

Neter Calafati, guitar
Federico Fiore, rhythm guitar
Joao Silva, violin
Juan Carlos Buchan, bass