Patrick Bianco "New Orleans Connection Revisited"

Patrick Bianco, Gewinner des Swiss Jazz Award 2016, kommt zurück mit einem neuen Projekt und dem legendären Saxofonisten Andy McGhee

Date: 25.6  2017
SWISS JAZZ AWARD WINNER 2016

Patrick Bianco receiving the Swiss Jazz Award 2016 from Pepe Lienhard at last year's festival

Gespür für den Swing, Interaktion, hervorragende Technik und die Soulseele von “Cannonball” - so könnte man den Zürcher Saxofonisten Patrick Bianco mit wenig Worten beschreiben. Letztes Jahr triumphierte er beim Swiss Jazz Award 2016 mit einem überzeugenden Musikprojekt, das sich rund um "Cannonball" Adderley drehte. Als Gewinner des Preises ist er dieses Jahr im Programm von JazzAscona und präsentiert sein neues Projekt, das sich diesmal mit viel Innovationsgeist und Kreativität dem Repertoire von Jelly Roll Morton zuwendet, dem Künstler, der sich selbst als den "Erfinder des Jazz" bezeichnete, der aber, ungeachtet dieses Eigenlobs, ein aussergewöhnlicher Musiker und grosser Pionier war. 

From: Switzerland

Style:  Mainstream jazz

 

Patrick Bianco, alto sax

Linus Wyrsch, clarinet

Amik Guerra, trumpet

Claude Diallo, organ

Massimo Buonanno, drums

Andy McGhee, tenor sax