Players Ella & Louie Tribute Band

100 Jahre nach der Geburt von Ella Fitzgerald erinnert die Ella & Louie Tribute Band mit viel Talent und Charme an die zeitlose Musik des berühmtesten Jazzpaares.

Dates: 25.6-1.7. 2017
ELLA FITZGERALD 100 YEARS!

100 Jahre nach ihrer Geburt ehrt JazzAscona Ella Fitzgerald mit einem musikalischen Projekt, welches die abenteuerliche Geschichte des wohl berühmtesten Künstlerpaars aus der Welt des Jazz – Ella und Louis Armstrong – wieder aufleben lässt. Die Ella and Louie Tribute Band wurde vor einigen Jahren gegründet und vor kurzem von Michael Paz (Produzent von Allen Toussaint, Terence Blanchard, Preservation Hall) unter seine Fittiche genommen. Die Band konnte 2014 bei ihrer Weltpremiere schon in Ascona bewundert werden und vereint in ihren Reihen einige der bekanntesten Jazzmusiker aus New Orleans: Mitchell Player am Bass, Leon Andreson am Schlagzeug, Leslie Martin am Klavier und Todd Duke an der Gitarre.

Ellas Songs werden durch die britische Sängerin Eileina Dennis interpretiert, welche nach einer bemerkenswerten Karriere als R&B- und Popsängerin – z.B. an der Seite von Persönlichkeiten wie Randy Crawford, Paul Young und dem italienischen Rockstar Zucchero – glücklicherweise beim Jazz gelandet ist. Co-Protagonist des Spektakels (an der Stelle von Louis Armstrong) ist Leon “Kid Chocolate” Brown, vielseitiger Musiker aus New Orleans und Gewinner eines Grammy Award im 2010, der sich in den letzten Jahren als einer der brillantesten und gefragtesten Trompeter (und Sänger) in New Orleans etabliert hat. Im April 2016 hat die Formation ihr Album Timeless publiziert, mit dem sie sich in den engen Kreis der Kandidaten für eine Grammy Nomination in der Kategorie des besten Vocal Jazz-Albums gespielt hat. 

From: New Orleans
Style: Vocal, Traditional Jazz


Eileina Dennis, vocals
Leon "Kid Chocolate" Brown, trumpet
Leslie Martin, piano
Todd Duke, guitar
Mitchell Player, bass
Leon Andreson, drums