In Michelangelo Pistolettos Drittem Paradies mit Imàgo Duo

Imàgo Duo

Vom 30. Mai bis 26. September 2021 findet in Ascona die erste, dem Künstler Michelangelo Pistoletto gewidmete Retrospektive der Schweiz statt, es handelt sich um einer der bedeutendsten Figuren der zeitgenössischen Kunstszene.
Im Rahmen der verschiedenen Veranstaltungen, welche die Ausstellung begleiten, findet am Mittwoch, den 30. Juni, um 21 Uhr im Parco del Museo Castello San Materno - in Zusammenarbeit mit JazzAscona - das Konzert "Imàgo Duo nel Terzo Paradiso di Michelangelo Pistoletto" statt. Imàgo Duo ist die Stimme von Melanie Häner und das Klavier von Carlo Maria Nartoni. Die Musik dieses, seit 2013 aktives, Schweizer Duos, hat eine starke emotionale Kraft und entführt in magische Dimensionen. Ohne Grenzen und stilistischen Schubladen, zwischen Jazz und alter Musik, die sich mit experimentellen und zeitgenössischen Klängen vermischen, bewegt sich Imàgo Duo in verschiedenen Genres und Landschaften, die mit der Umgebung in Einklang kommen und träumerische Atmosphären zu schaffen wissen. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert am Donnerstag, 1. Juli, statt.

IN MICHELANGELO PISTOLETTO DRITTEM PARADIES MIT IMÀGO DUO

 

Mittwoch, den 30. Juni, um 21 Uhr (bei schlechtem Wetter findet das Konzert am Donnerstag, 1. Juli, statt)
Parco del Museo Castello San Materno
Freier Eintritt

 

Informationen und Anmeldung: Museo Comunale d'Arte Moderna