Frank Salis meets Michael Watson

New Orleans und Tessin vereint, im Namen des Soul. Ein Album mit bisher unveröffentlichten Titeln bestätigt das Talent von Frank Salis und Michael Watson

Dates: 20-30.6, 2018
SPECIAL PROJECT
EUROPEAN PREMIERE

Der talentierte Hammondorgel-Spieler Frank Salis aus dem Tessin und einer der interessantesten Vertreter der nouvelle vague aus New Orleans, der Posaunist und Sänger Michael Watson (1985), sind sich am letztjährigen Jazzfestival in Ascona begegnet, in einem speziellen Projekt, in dem sie neben Klassikern des R&B Repertoires der Crescent City auch unveröffentlichte "zweihändige" Eigenkompositionen spielten. Frank Salis ist in der Tat auch ein bemerkenswerter Komponist und Michael Watson steuerte die Texte bei. Im Herbst 2017 trafen sich die beiden wieder, diesmal in New Orleans, um diese gemeinsam geschriebenen Titel aufzunehmen. Das Album mit dem Titel Frank Salis meets Michael Watson ist eine starke Liebeserklärung an den Soul und Jazz. In europäischer Vorpremiere bringen die beiden das Album am JazzAscona auf die Bühne. 

From: Switzerland & U.S.A, New Orleans
Style: R&B, Jazz

Frank Salis, piano
Back Burger, Hammond
Rocco Lombardi, drums
Ashlin Parker, trumpet
James Martin, sax
Michael Watson, trombone & vocals