Serena Brancale SB 4tet

Zwischen Jazz, Soul, Funk und Elektronik präsentiert sich ein Supertalent der italienischen Musik mit dem Album “Vita d’artista” “made in Ascona”

Dates: 29-30.6
NEW ALBUM RELEASE!

Serena Brancale

2015 fiel Serena Brancale mit ihrem Debutalbum Galleggiare auf. Dieses Jahr präsentiert die 27-jährige Sängerin, Musikerin und Komponistin aus Apulien am JazzAscona Vita d’artista, ihre zweite CD. Sie wurde von Nicolas Gilliet produziert, 2017 im Studio Canaa in Losone aufgenommen und im Frühling 2018 veröffentlicht. Darauf zu hören sind 10 Lieder, alles Eigenkompositionen der Künstlerin, ausser einer Coverversion eines Prince-Songs und einer Komposition von Nicholas Payton, zu der Serena den Text geschrieben hat.
Vita d’artista zeigt erneut das aussergewöhnliche Talent der Musikerin. In ihrer Stimme hört man eine Neigung zum Jazz, aber in den inspirierten Kompositionen lotet sie völlig unbefangen auch andere klangliche Grenzen aus. So reisst sie Barrieren zwischen den Genres nieder und bewegt sich magisch zwischen Pop, Jazz, R&B und Soul. Begleitet wird Serena bei diesem neuen Abenteuer von einem der besten Schlagzeuger der internationalen Funkszene, Dario Panza, und den hochkarätigen Domenico Sanna am Synthesizer und Alfonso Deidda am Saxofon.

From: Italy
Style: R&B, Funk, Soul

 

Serena Brancale, vocals & loop station

Alfonso Deidda, piano, sax & flute

Domenico Sanna, Fender Rhodes & bass synth

Dario Panza, drums