Sugarpie & the Candymen with special guest Mauro Negri

Schon immer im Herzen der Fans von JazzAscona: Sugarpie & the Candymen mit ihrem Progressive Swing

Dates:  28-30.6, 2018
JAZZASCONA AUDIENCE AWARD WINNER 2011

Sugarpie & the Candymen

Sugarpie & the Candymen sind ein italienisches Quintett und die Gewinner des Publikumspreises am JazzAscona 2011. Sie bieten eine packende Show und haben mit Lara Ferrari seit ein paar Jahren eine neue Sängerin. Die Gruppe verfügt über ein buntes Repertoire mit Eigenkompositionen und Klassikern aus Pop, Rock, Soul und Jazz (Ray Charles, Frank Sinatra, Queen, Led Zeppelin, Ella Fitzgerald, Peggy Lee und viele mehr), neu arrangiert im Stile von Retro-Swing und Jazz Manouche. 2014 wurden die Musiker in Ascona von Renzo Arbore entdeckt und im darauffolgenden Jahr ans Umbria Jazz gebracht, wo er mit ihnen gemeinsam auf der Bühne stand. Dies war für sie das Sprungbrett zum italienischen Fernsehen. Dieses Jahr bringt die Formation als Special Guest Mauro Negri nach Ascona, zur Zeit einer der besten Jazzklarinettisten auf Tour.

From: Italy

Style: Progressive Swing
 

Lara Ferrari, vocals
Mauro Negri, clarinet
Renato Podestà, guitar
Jacopo Delfini, guitar
Claudio Ottaviano, bass
Roberto Lupo, drums