Danilo Boggini's Swing Power

Ein einmaliger Mix aus Jazz und Mailänder Liedgut aus der Nachkriegszeit, von Giorgio Gaber bis Dario Fo

Dates: 29-30.6, 2018
NEW PROGRAM!

Danilo Boggini

Nach einer Reihe erfolgreicher Konzerte mit ihrem vorherigen Programm, italienischem Jazz aus der faschistischen Ära, bringt Swing Power nun ein neues Projekt, das sich dem Repertoire der grossen Mailänder Liedermacher widmet. Die Klassiker werden allerdings neu interpretiert, in verjazzter Form, die seit jeher charakteristisch ist für die italienisch-tessinerische Formation. Ma mi, L’Armando, Faceva il palo, Nostalgia de Milan, Torpedo blu sind einige dieser unvergesslichen Titel, welche die Mailänder Canzoni der Nachkriegsjahre geprägt haben, dank Autoren wie Giorgio Gaber, Enzo Jannacci, Nanni Svampa, Walter Valdi oder Giorgio Strehler und sogar Dario Fo. Die Band kann unter anderem auf Claudio Sanfilippo zählen. Der bekannte Liedermacher, der auch für Mina, Eugenio Finardi und Pierangelo Bertoli geschrieben hat, ist die letzte Koryphäe der Mailänder Liederszene. Seine Alben wie I paroll che fann volà oder Il Zendelswing sind allen noch in bester Erinnerung.

From: Switzerland, Italy
Style: Italian standards 

Claudio Sanfilippo, vocal, acustic guitar
Danilo Boggini, accordeon
Pierluigi Ferrari, electric & acustic guitar
Marco Ricci, bass