Al Copley

Al Copley, ein Meister des Blues & Boogie Piano

Dates: 20, 22, 24, 25, 26, 27 & 29.6 (piano solo)
21, 23 & 28.6 (with the Locals)

Al Copley

Der in Buffalo, New York, geborene aussergewöhnliche Showman und Künstler Al Copley zeichnet sich durch eine ausgeprägte musikalische Sensibilität aus. Sein mitreissendes Repertoire reicht von Boogie über Blues bis Jazz. Im Lauf seiner langen, eindrucksvollen Karriere als Pianist und Sänger spielte er 1978 mit den ursprünglichen Blues Brothers, John Belushi und Dan Ayckroyd, gründete danach die Gruppe Roomful of Blues und war in den 80er Jahren zweimal nacheinander Kandidat für die Grammy Awards in der Kategorie "Best traditional Blues". Al Copley eröffnete in den berühmtesten Sälen der Welt die Konzerte von Stars wie Eric Clapton, B.B. King und Bob Dylan und trat auf mit Musikern vom Format von John Hammond, Big Mama Thornton, Otis Rush und Benny Waters. 

From: USA 

Style: Blues, Boogie piano 

The Locals:

Rocco Lombardi, drums
Nic Angileri, bass
Daniel Macullo, guitar