Paolo Tomelleri Big Band

Paolo Tomelleri und seine Bigband widmen den Repertoires von Woody Herman, Artie Shaw und andern gefeierten Bigbands der 30er-Jahre ein einmaliges Konzert

Date: 21.6, 2019
UNIQUE CONCERT
EXCLUSIVE
ASCONA JAZZ AWARD WINNER 2018

Paolo Tomelleri

80 Jahre alt und mehr als 60 Jahre Karriere: Paolo Tomelleri wurde letztes Jahr am JazzAscona für seine Verdienste an der Entwicklung des Jazz in Italien ausgezeichnet. Der legendäre Musiker entstammt der Mailänder Szene. Der erfolgreiche Bandleader und Solist hat für Kino und Theater gearbeitet und während 30 Jahren mit Enzo Jannacci zusammen gespielt, aber auch mit Vanoni, Gaber und Celentano, und mit einer Vielzahl von italienischen und ausländischen Jazzmusikern, unter ihnen Tony Scott, Joe Venuti, Jimmy McPartland, Clark Terry, Bill Coleman, Phil Woods.

Letztes Jahr hat uns Tomelleri das berühmte Benny Goodman-Konzert von 1938 in der Carnegie Hall in Erinnerung gerufen. Dieses Jahr widmet er ein einmaliges Konzert mit seiner Bigband den Repertoires von Woody Herman, Artie Shaw und andern gefeierten Bigbands der 30er-Jahre.

Style: Swing

From: Italy
 

Paolo Tomelleri, clarinet, dir.

Fabrizio Bernasconi, piano

Sergio Farina, guitar

Marco Mistrangelo, bass

Tony Arco, drums

Celeste Castelnuovo, vocals
 

Trumpets: Emilio Soana, Daniele Moretto, Claudio Bassalti, Roberto Villani
Trombones: Rudy Migliardi, Andrea Andreoli, Claudio Barbieri, Pierluigi Salvi
Sax: Gianpaolo Casu, Sophia Tomelleri, Alberto Buzzi, Enzo Lamendola, Gilberto Tarocco