JazzAscona 2021... vom 24. Juni bis 3. Juli geplant!

Andrews Family Brass Band, JazzAscona 2018

Nach der leider unvermeidlichen Aussetzung des letzten Jahres, kehrt JazzAscona im Sommer 2021 zurück um und die Perle des Lago Maggiore vom 24. Juni bis 3. Juli mit Musik zu füllen.
Die Veranstalter*Innen möchten in Zukunft, vermehrt "unplugged"-Situationen schaffen, auch um das ganze Dorf und die Altstadt von Ascona stärker zu involvieren. Ein weiteres Ziel ist, der Musik und Kultur von New Orleans noch mehr Raum zu geben, diesbezüglich hat das Festival in diesen Tagen eine Zusammenarbeit mit dem Leiter des New Orleans Jazz Orchestra Adonis Rose bekannt gegeben
.

 

Was können wir zur nächsten Ausgabe schon sagen? Zunächst einmal, dass wir an mehreren Szenarien arbeiten, die mehr oder weniger Gruppen und Konzerte beinhalten und leider von Pandemie und dessen Entwicklung abhängig sind.
Wir möchten selbstverständlich ein so komplettes Festival wie möglich anbieten um das faszinierende, schon für 2020 entworfene Programm, endlich über die Bühne gehen zu lassen und bleiben vorsichtig hoffnungsvoll.

 

FREIER EINTRITT

Zweitens wird der Eintritt zur 2021 Ausgabe - dank der Unterstützung von Ascona Locarno Turismo, der Gemeinde von Ascona und den zahlreichen Partner, die trotz den schwierigen Zeiten, das Festival weiterhin unterstützen - zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder vollkommen kostenlos sein.

 

SEEPROMENADE

Wie immer findet das Festival hauptsächlich auf der «Piazza» statt, welche aber seit letztem Sommer neu gestaltet wurde, um eine grössere physische Distanz zu gewährleisten. Diese neue Situation, mit erweiterten Terrassen verleiht einen sehr geselligen und mediterranen Touch, der dermassen geschätzt wurde, dass man beschlossen hat, diesen auch für 2021 beizubehalten.

 

UNPLUGGED

Wir wollen aber auch mehr unplugged Situationen schaffen, in denen Musiker*Innen durch akustische und halbakustische Konzerte, eine intimere und spontanere Dimension des Musikmachens in der gesamten Altstadt anbieten können. Die Idee ist auch, in Ascona die Atmosphäre von New Orleans zu spiegeln, wo man Musik überall geniessen kann.


NEW ORLEANS

Was die Musik angeht, möchten man kurz und langfristig durch mehrere Musikgenres, eine Veranstaltung welche Unterhaltung und Qualität zu vereinen weiss anbieten. Insbesondere ist das Festival entschlossen, die Verbindung zur Musik und Kultur von New Orleans zu vertiefen und zu stärken. In diesem Sinne wir uns über die Zusammenarbeit mit Adonis Rose, Musiker aus der Crescent City, welcher in Ascona bereits als Dirigent des New Orleans Jazz Orchestra geschätzt wurde und als "New Orleans Music & Culture Curator" in den kommenden Jahren, zusammen mit dem Leiter der Musikprogrammierung Matt Zschokke, das Festival musikalisch gestalten wird.

Das Rendezvous ist also am 24. Juni bis 3. Juli in Ascona für ein schwungvolles und spannendes JazzAscona.

Stay tuned. Weitere Details folgen in den kommenden Wochen und Monaten.